Hausband hat den Fasching erledigt… Schultersieg!

images

Die Hausband war wieder im Swing. Und dies nun schon zum vierten Mal in vier Jahren, immer zur Faschingszeit.

Die “Lieblingsband” von Michel hat einmal mehr alle Register gezogen. Und so langsam aber sicher entwickelt sich in Heidenheim ein kleine Schar treuer Fans. Musikalisch der Knüller. Entertainment wie es unterhaltsamer nicht sein könnte.                                                                                   Als Gast war zum ersten mal Sängerin Pia dabei. Ihren ersten Auftritt mit den “Hausbanditen” hat sie glänzend gemeistert.

Danke an alle die im Swing waren. Bis nächstes Jahr. Zum 5jährigen. Wenn einmal mehr die Pappnasen keine Chance haben…

 

Lee und Band. Wie jedes Jahr eine Wucht.

Bernd leeÜber Lee Mayalls Auftritte braucht man nicht viel erzählen. Alle die da waren erledigen dies schon. Auch dieses Jahr war es wieder klasse.  Besonders berührend war der Gastauftritt Bernd Everdings, Mayalls langjährigem Bassisten welcher an Parkinson erkrankt ist und mit unglaublichem Mut dieser furchtbaren Krankheit begegnet.

Seine Worte haben alle erreicht. Und an dieser Stelle noch einmal gerne seine Bitte an euch. Wenn ihr mal ein paar Euro übrig habt spendet an die Parkinson Forschung. Es gibt einige wie z.B. Michael J. Fox.

Danke an alle die da waren und auch an die harten Malocher der Band. Geile Show, geiler Abend! 

Dankeschön

Drummer Lee

Warten aufs Christkind – Christkind angekommen!

 

Liebe Gäste, liebe Freunde und liebe Mitarbeiter,

wie jedes Jahr wird Weihnachten von dem etwas speziellen “Warten aufs Christkind” eingeläutet. Diese Veranstaltung gibt es in dieser Form, unseres Wissen nach, so nur in Heidenheim.  Dieses Jahr war es ohne Zwischenfälle, eine Megaparty. Hierfür möchten wir uns bei allen bedanken, die zum Gelingen beigetragen haben. In erster Linie Ihr, unsere Gäste. Dann unser fleißiges Personal. Die Plattenleger. Und die Männer und Mädels an der Türe.

Aber unser Dank geht auch, und dies sollte ebenfalls einmal gesagt werden, an die Polizei  und vor allem an die Mitarbeiter der Stadt. Die Letzteren besonders, haben nicht den Abend auf dem Sofa verbracht, sondern sich die Nacht um die Ohren geschlagen. Die Straßen gesperrt, was alles total entspannt hat! Und dann auch noch mal eben die Stadt wieder auf Vordermann gebracht. Oft wird ja nur etwas über euch geschrieben, wenn es irgend jemandem nicht schnell genug geht,  den Schnee weg zu schippen. Es ist uns eine wirkliche Herzensangelegenheit, an dieser Stelle auch mal zu loben.  Danke, das war ein klasse Job von euch. Und auch ein dickes Lob an die Planer. Das habt Ihr euch echt schlau ausgedacht. Hier im Bermudaviereck (Hut, Radio Bar, Pop und Swing) hat es super geklappt. Danke!

Jetzt ist die Party vorbei. Jetzt ist das Christkind am Start. Euch allen möchten wir an dieser Stelle danken. Vor allem unserem Team. Ihr seid wirklich ‘ne Macht. Und Ihr macht das Swing erst zu dem, was es ausmacht. Danke!

Und auch unseren Kunden, Lieferanten. Fast allen Nachbarn. 

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr. Mit euch allen kann es auch 2016 nur schön sein, in Heidenheim zu leben.

Liebe Grüße von Ellen und Michel aus dem Swing

Bretthart – Spedition Bux liefert prompt…

Am 19.12.waren wie jedes Jahr wieder Bretthart zu Gast im Swing. Ausverkaufte Butze. Alle Sonnenbrillen der Welt am Start. So lieben es die Musiker. So liebt es der Bierdealer. Die Band lieferte und kamen an…                                                                                                                                             Die Fans der Nr 1 Rock Coverband der Gegend – und dies schreiben wir nicht einfach so –  wurden entzückt. Feinste Gitarrenarbeit von Meister Bux vs auf extreme Liebe der anderen Musiker. Danke an Bretthart und alle die da waren.

bretthart

 

Hellenstein Blues Nights 2015 ein Erfolg

julianMeine Güte. Was für ein Wochenende. Wir durften Dank aller, die da so am Start waren, ein megaschönes Blues Wochenende erleben. Die Zuschauerzahlen mal eben verdreifacht. Besser gehts nicht. Das haben wir natürlich in erster Linie Corry Rabus und ihren Corryfeen sowie Christian Vaida mit seinem K2 Chor zu verdanken.

Die Chöre allein haben schon über ein drittel der Karten an den Mann gebracht und so den Grundstein für ein mehr als ausgelassenes Bluesweekend gelegt.

Aber auch Peter Pelzner & the Burning Hearts, Kai Strauss & TEBA sowie The Brenztown Blues Club haben ihr Scherflein beigetragen. Geiler Blues und unterhaltsame Nights waren für die geneigten Zuschauer ein Erlebnis.

Dann hatten wir noch die ausverkauften Veranstaltungen “Goose & Blues” im Schlosshotel und die Lesung mit Wolfgang Schorlau im Swing. Ein dickes Dankeschön an Michael Mönch nebst Team vom Schlosshotel und an den Amthor Verlag Veranstaltungen und Wolfgang Schorlau.

 

Ein starkes Statement gegen die Ignoranz. Danke!

12247098_1658627344380323_2978631844202837606_n12227109_1658627584380299_4500661320000813504_n

Harte Riffs sind gut für’s Rückrad

Das war unser Motto bei der Veranstaltung “Music versus Idiots” im Swing. Ein tolles Feedback. Sehr viele Leute die hier dieses schöne Ding unterstützt haben. Zwei tolle Bands!!! Wir sind stolz dem Pfarrer Herrn Hofacker für die ehrenamtliche Arbeit  mit diesen traumatisierten Menschen, die sich hierher geflüchtet haben eine kleine Spende, von 650.-€ überreichen zu können.

Danke an alle die gespendet haben, an die Bands die ohne Gage aufgetreten sind. Danke an die Bedienungen vom Swing die ihr Trinkgeld in den Topf geworfen haben. Danke an uns selber. Wir haben 10% des Umsatzes gespendet. Und Danke auch an alle die die Veranstaltung in Facebook geteilt haben.

Ihr habt alle Menschlichkeit gezeigt. Danke. Refugees Welcome!